Datenschutzerklärung

 

Stand: 30.03.2022 

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Nutzung unseres Internetauftritts (https://elexon-charging.com) und den damit verbundenen Funktionen. 

1   Verantwortliche Stelle und Kontakt 

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist: 

elexon GmbH 
Gewerbepark Brand 70 
52078 Aachen 

Telefon: +49 (0) 241 894363-0 
E-Mail: privacy@elexon-charging.com 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Datenschutz haben, oder Ihre Rechte geltend machen möchten, können Sie sich gerne unter den hier genannten Kontaktdaten an uns wenden. 

2   Datenschutzbeauftragter 

Sie erreichen den elexon GmbH Datenschutzbeauftragten per E-Mail unter: dpo@elexon-charging.com. 

3   Gegenstand des Datenschutzes 

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten (nachfolgend auch schlicht „Daten“ genannt). Dies sind nach Art. 4 Nr. 1 Datenschutz-Grundverordnung („DS-GVO“) alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. 

4   Automatisierte Datenerhebung 

Durch Zugriff auf diese Webseite übermittelt Ihr Browser aus technischen Gründen automatisch Daten an unseren Server. Diese Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie ggf. an uns übermitteln, gespeichert: 

  • IP-Adresse, über die der Aufruf ausgelöst wird inkl. Geolokalisierung bis maximal Stadtebene; 
  • Hostname (Name des den Aufruf auslösenden Rechners bzw. Netzknotens); 
  • Name der aufgerufenen Webseite; 
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage sowie die übertragene Datenmenge; 
  • Klickpfade (welche Seiten werden aufgerufen); 
  • Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.); 
  • Referrer URL (die Seite, von der aus die Webseite bzw. Datei angefordert wurde); 
  • Browsertyp und Browserversion; 
  • Bildschirmauflösung und Browserfenstergröße; 
  • Verwendetes Betriebssystem des Nutzers; 
  • Information zum anfragenden Provider. 

Die Erhebung und weitere Verarbeitung hat den Zweck, Ihnen die Inhalte unserer Webseite darzustellen und Ihnen die Funktionen unserer Webseite zur Verfügung zu stellen. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO.  

Die Daten werden zu den nachfolgenden Zwecken gespeichert: 

  • Gewährleistung der Sicherheit der IT-Systeme; 
  • Abwehr von Angriffen auf unser Onlineangebot und unsere IT-Systeme; 
  • Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs dieses Onlineangebots; 
  • bei konkreten Hinweisen auf Straftaten zur Strafverfolgung, Gefahrenabwehr oder Rechtsverfolgung. 

Die IP-Adresse wird dabei für einen Zeitraum von bis zu sieben Tagen gespeichert. 

Die Verarbeitung erfolgt aufgrund unserer überwiegenden oben genannten berechtigten Interessen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. 

5   Webhosting 

Wir betreiben unsere Webseite auf Servern unseres Webhosters Mittwald CM Service GmbH & Co. KG mit Sitz in Deutschland. Dieser verarbeitet Ihre Daten für uns im Auftrag (vgl. Art. 4 Nr. 8, Art. 28 DS-GVO), das heißt ausschließlich nach unseren Weisungen. Die Verarbeitung erfolgt nur innerhalb der Europäischen Union. 

6   Kontaktaufnahme 

Wir bieten auf unserer Webseite ein Kontaktformular an, damit Sie sich mit Fragen zu elexon GmbH, unserer Webseite und sonstigen Anfragen an uns wenden können. Darüber hinaus können Sie per E-Mail mit uns Kontakt aufnehmen. 

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns über das Kontaktformular oder per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (insbesondere Ihre E-Mail-Adresse, ggfs. Ihre Telefonnummer, Ihren Vor- und Nachnamen und den Text Ihrer Anfrage sowie ggf. weitere Angaben, die Sie im Kontaktformular oder per E-Mail gemacht haben), von uns gespeichert, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und Ihre Fragen zu beantworten. 

Die Datenverarbeitung ist gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO gerechtfertigt. Wir haben ein Interesse daran, auf Ihre Anfrage hin, mit Ihnen über die Webseite in Kontakt zu treten. Soweit Ihre Anfrage auf die Erfüllung einer vertraglichen oder vorvertraglichen Maßnahme mit Ihnen als natürliche Person abzielt, ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. 

Die im Rahmen Ihrer Anfrage/Kontaktaufnahme anfallenden Daten werden von uns gelöscht, sobald diese für die Bearbeitung Ihrer Anfrage nicht mehr erforderlich sind. Dies erfolgt regelmäßig maximal ein Jahr nach vollständiger Bearbeitung Ihrer Anfrage. Die Speicherung erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses, der ordnungsgemäßen Dokumentation unseres Geschäftsbetriebs und der Sicherung unserer Rechtspositionen. Wir haben zudem ein Interesse daran, regelmäßige Löschroutinen zu etablieren und die Daten zu Ihrer Kontaktanfrage ggfs. für Folgeanfragen im nahen zeitlichen Umfeld vorzuhalten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Soweit darüber hinaus gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, werden die Daten für die Dauer der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflicht gespeichert.  

Die Nutzung des Kontaktformulars ist für Sie vollständig freiwillig und nicht Voraussetzung für die Nutzung der Webseite.  

7   Marketing 

7.1   Postalische Ansprache und Bestandskundenmarketing 

Wir nutzen Ihre Daten (insbesondere Name und Anschrift) dazu, um Ihnen postalisch Marketing-Informationen zu Neuigkeiten von elexon GmbH zukommen zu lassen. 

Wir verwenden Ihre im Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhaltenen Kontaktdaten (insbesondere Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse, ggf. auch Name und Adresse Ihres Unternehmens bzw. Arbeitgebers, sowie ggf. weitere Angaben, die Sie gemacht haben) zum Zwecke der Direktwerbung für ähnliche Waren und Dienstleistungen mittels elektronischer Post, soweit Sie der Verwendung nicht widersprochen haben. Sie können dieser Verwendung jederzeit widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. 

Diese Verarbeitung erfolgt auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Wir haben ein berechtigtes wirtschaftliches Interesse daran, unsere Interessenten und Kunden über weitere eigene Angebote und Neuigkeiten zu informieren, um eine langfristige Kundenbeziehung aufzubauen und aufrechtzuerhalten. 

Ihre Daten werden zu diesem Zweck gespeichert, solange dies für die postalische Marketingansprache und das Bestandskundenmarketing erforderlich ist und Sie der Datenverarbeitung nicht wirksam widersprochen haben. Diese Speicherdauer beträgt regelmäßig drei Jahre nach der letzten Kontaktaufnahme zu Marketingzwecken. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, werden die Daten für die Dauer der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflicht gespeichert. 

7.2   Individualisiertes E-Mail-Marketing 

Wenn Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung erteilt haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten und werden Sie zu Marketingzwecken per E-Mail kontaktieren. Dazu verarbeiten wir die von Ihnen im Zusammenhang mit der Einwilligung bereitgestellten Daten (insbesondere Ihren Vor- und Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Name und Adresse Ihres Unternehmens bzw. Arbeitgebers, sowie ggf. weitere Angaben, die Sie bei Abgabe der Einwilligung gemacht haben). 

Unsere Marketing E-Mails beinhalten Neuigkeiten von elexon GmbH, z.B. zu neuen Produkten oder zur Elektromobilität allgemein, Ankündigungen für bevorstehende Veranstaltungen, Service-Informationen und Veröffentlichungen.  

Auf Basis Ihrer Einwilligung können wir die Marketing-Kommunikation individuell auf Ihre Interessen zuschneiden und individualisieren. Dies erfolgt, indem wir Ihre Interessen, die Sie (z.B. über das Kontaktformular unserer Webseite oder per E-Mail) ausdrücklich mitgeteilt haben, und Ihr Nutzungsverhalten (z.B. abgerufene Inhalte, Öffnung, Klicks und Lesedauer) sowohl im Hinblick auf unsere Newsletter und ähnliche Kommunikation als auch über unsere Webseiten mit Cookies und ähnlichen Technologien (insb. für mobile Geräte) analysieren und diese Informationen in einem persönlichen Profil speichern. 

Auf Basis Ihrer Einwilligung können wir diesem so erstellten Profil ggf. auch Ihre persönlichen Kontaktdaten (z.B. Name, Anrede, Unternehmen und Rolle/Position) hinzufügen, die Sie uns selbst mitgeteilt haben und/oder die bereits in den von uns betriebenen EDV-Systemen hinterlegt sind. 

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ohne zusätzliche Kosten widerrufen, z.B. per E-Mail an privacy@elexon-charging.com. 

Ihre Daten werden zu diesem Zweck gespeichert, solange sie für Individualisiertes-E-Mail-Marketing erforderlich sind und Sie Ihre Einwilligung nicht widerrufen haben. Soweit gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen, werden die Daten für die Dauer der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungspflicht gespeichert. 

7.3   Organisatorische Prozesse zur Verwaltung Ihrer Marketing-Einwilligung 

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten außerdem, um organisatorischen Anforderungen im Hinblick auf Ihre Marketing-Einwilligung gerecht zu werden. Dies umfasst z.B. die Validierung der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse durch ein sog. Double-Opt-In Verfahren und die Dokumentation des Status Ihrer Einwilligung (Erteilung bzw. des Widerrufs Ihrer Einwilligung und Validierung der E-Mail-Adresse). Dies umfasst Ihre bei Erteilung der Einwilligung angegebenen Kontaktdaten, Ihre IP-Adresse, die von unseren IT-Systemen vergebene individuelle Kennung, sowie den Status und Zeitpunkt der Erteilung Ihrer Einwilligung. 

Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen und/oder der Datenverarbeitung widersprechen, verwenden wir Ihre Daten nicht länger zu Marketingzwecken. Die zur organisatorischen Verwaltung Ihrer Einwilligung erforderlichen Daten speichern wir aber über den Zeitpunkt Ihres Widerrufs und/oder Widerspruchs hinaus, um Dokumentations- und Nachweiserfordernisse zu erfüllen und sicherzustellen, dass wir Ihre Daten auch zukünftig nicht zu Marketingzwecken verarbeiten, sofern Sie nicht eine neue Einwilligung erteilen. Sobald diese organisatorischen Zwecke entfallen, löschen wir Ihre Daten unverzüglich. Dies ist regelmäßig nach einem Zeitablauf von drei Jahren zum Abschluss des Jahres nach Einstellung der Marketing-Aktivität der Fall. 

8   Customer Relationship Management 

Zur Verwaltung und Pflege unserer Kundenbeziehungen, z.B. als Unterstützung bei der Datenverarbeitung zu Zwecken des Newsletter-Versandes und im Rahmen der Pflege von Kontaktdaten, die Sie über unser Kontaktformular an uns übermitteln, nutzen wir IT-Anwendungen des Dienstleisters HubSpot Ireland Ltd. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, erhobene Kontaktdaten effizient, durch Einsatz von IT-Anwendungen zu pflegen und verwalten (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO). HubSpot Ireland Ltd verarbeitet Ihre Daten für uns im Auftrag (vgl. Art. 4 Nr. 8, Art. 28 DS-GVO), das heißt ausschließlich nach unseren Weisungen. Die Datenverarbeitung erfolgt primär auf Servern innerhalb der Europäischen Union. Da der HubSpot Mutterkonzern seinen Sitz in den USA hat, ist eine Übermittlung von personenbezogenen Daten in die USA, z.B. im Rahmen von Leistungen des Software-Supports, aber nicht ausgeschlossen. Wir haben daher entsprechend des Kapitels V der DS-GVO die in Ziffer 16 aufgeführten Sicherheitsvorkehrungen getroffen. 

9   Cookies 

Wir speichern und lesen sogenannte „Cookies“ (bzw. vergleichbare Technologien z.B. für mobile Geräte) aus, um bestimmte Funktionen unserer Webseite anbieten zu können, die Nutzung unserer Webseite zu optimieren und um Webseiten-Besucher und deren Interessen besser zu verstehen. Cookies sind kleine Dateien, die mit Hilfe Ihres Internet-Browsers auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. 

Wir nutzen auf unserer Webseite die nachfolgenden Cookie-Kategorien: 

9.1   Unbedingt erforderliche Cookies 

Dies umfasst die nachstehend aufgelisteten Cookies, die für den Betrieb und die Funktionalitäten unserer Webseite notwendig sind (sogenannte „unbedingt erforderliche Cookies“).  

Diese Cookies dienen dazu, die Webseite technisch zugänglich und nutzbar zu machen und bieten wesentliche und grundlegende Funktionalitäten, wie z. B. die Navigation auf der Webseite oder ermöglichen die korrekte Darstellung der Webseite im Internet-Browser. Ohne diese Cookies kann die Webseite nicht richtig funktionieren. 

Unbedingt erforderliche Cookies setzen wir gemäß § 25 Abs. 2 Nr. 2 Gesetz zur Regelung des Datenschutzes und des Schutzes der Privatsphäre in der Telekommunikation und bei Telemedien („TTDSG“) ohne Ihre Einwilligung ein. Sofern personenbezogene Daten aus diesen Cookies verarbeitet werden, erfolgt die Verarbeitung, um zu gewährleisten, dass unsere Webseite und die bereitgestellten Funktionen für Sie nutzbar sind. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DS-GVO. 

Es werden die nachfolgend aufgelisteten unbedingt erforderlichen Cookies verwendet: 

Anbieter 

Name 

Zweck 

Lebensdauer 

Borlabs 

borlabs-cookie 

Speicherung Ihrer Ihrer Einwilligungen, die Sie beim Betreten der Website gegeben haben 

1 Jahr 

Cloudflare 

__cFroid 

Dieses Cookie wird durch den CDN-Anbieter von HubSpot aufgrund von dessen Richtlinien für Ratenbeschränkungen festgelegt. 

Browser-Session 

__cf_bm 

Dieses Cookie wird durch den CDN-Anbieter von HubSpot festgelegt und ist ein notwendiges Cookie für den Bot-Schutz. 

30 Minuten 

etracker  

et_oi_v2 

Opt-In Cookie speichert die Entscheidung des Besuchers, wenn auf der Seite des Kunden das Tracking Opt-In ausgespielt wird. Wird auch für ein eventuelles Opt-Out verwendet. 

„no“ – 50 Jahre 

„yes“ – 480 Tage 

et_allow_cookies 

Bei Verwendung von data-block-cookies wird dieses Cookie durch den API Call _etracker.enableCookies() auf „1“ gesetzt, um anzuzeigen, dass etracker Cookies setzen darf. Das Cookie wird auf „0“ gesetzt, wenn _etracker.disableCookies() aufgerufen wird. 

„0“ – 50 Jahre 

„1“ – 480 Tage 

et_oip 

Bei Verwendung von Signalize: Opt-In Cookie für „Signalize“. Wählt der Kunde „nein“, wird das Cookie mit dem Wert „no“ und einer Laufzeit von 30 Tagen gesetzt. Wählt der Kunde „x“ oder drückt die ESC-Taste (keine Entscheidung), wird das Cookie mit dem Wert „no“ für die Gültigkeit von 1 Tag gesetzt. 

Lehnt der Kunde den nativen Browserdialog ab, wird der Wert „denied“ für 30 Tage gesetzt. Stimmt der Kunde zu, wird das Cookie mit dem Wert „yes“ für 30 Tage gesetzt. Die Werte werden anhand der Browsereinstellungen aktualisiert, wenn der Kunde die Seite erneut besucht. 

Stimmt der Kunde dem Wallet-Opt-In zu, dann wird das Cookie mit „yes“ für 480 Tage gesetzt. 

Trifft der Kunde keine Entscheidung, wird das Cookie mit dem Wert „undefined“ und einer Laufzeit von 0 Tagen gesetzt. 

„no“ – 30 Tage 

  

„no“ (Session) 1 Tag 

  

„yes“ 480 Tage 

  

„yes“ 30 Tage 

  

„denied“ 30 Tage 

  

„undefined“ 0 Tage 

cntcookie 

Ausschluss von der Zählung (Liste von Account IDs). 

4 Jahre 

et_scroll_depth 

Daten für die Scrolltiefe-Messung 

Browser-Session 

HubSpot  

__hs_opt_out 

Dieses Cookie wird von der Opt-in-Datenschutzrichtlinie verwendet, um den Besucher zu bitten, Cookies erneut zu akzeptieren. Dieses Cookie wird gesetzt, wenn Sie Besuchern die Wahl geben, Cookies zu deaktivieren. 

6 Monate 

__hs_d_not_tracking 

Dieses Cookie kann so eingestellt werden, dass der Tracking-Code keine Informationen an HubSpot sendet. 

6 Monate 

__hs_initial_opt_ 

Dieses Cookie wird verwendet, um zu verhindern, dass Banner jedes Mal angezeigt werden, wenn Besucher im strengen Modus Ihre Website besuchen. 

7 Tage 

__hs_cookie_cat_pref 

Dieses Cookie wird verwendet, um die Kategorien zu erfassen, zu denen ein Besucher eingewilligt hat. 

6 Monate 

hs_ab_test 

Dieses Cookie wird verwendet, um Besuchern stets die gleiche Version einer A/B-Testseite anzuzeigen, die bereits zuvor angezeigt wurde. 

Browser-Session 

_key 

Beim Besuch einer passwortgeschützten Seite wird dieses Cookie gesetzt, damit bei künftigen Besuchen der Seite mit demselben Browser keine Anmeldung mehr erforderlich ist 

14 Tage 

hs_high_contrast 

Dieses Cookie wird verwendet, um die von einem Besucher ausgewählte Kontrastauswahl auf einer HubSpot-Domain zu speichern. 

180 Tage 

hs-messages-is-open 

Mit diesem Cookie wird ermittelt und gespeichert, ob das Chat-Widget bei künftigen Besuchen geöffnet ist. Es wird im Browser Ihres Besuchers gesetzt, wenn er einen neuen Chat startet, und zurückgesetzt, um das Widget nach 30 Minuten Inaktivität wieder zu schließen. 

30 Minuten 

hs-messages-hide-welcome-message 

Dieses Cookie sorgt dafür, dass die Willkommensnachricht nach dem Schließen einen Tag lang nicht wieder angezeigt wird. 

1 Tag 

__hsmem 

Dieses Cookie wird gesetzt, wenn Besucher sich bei einer von HubSpot gehosteten Website anmelden. 

1 Jahr 

hs-membershem-csrf 

Dieses Cookie wird verwendet, um sicherzustellen, dass Content-Mitgliedschafts-Logins nicht gefälscht werden können. 

Browser-Session 

hs_langswitcher_choice 

Dieses Cookie wird verwendet, um die Sprachauswahl eines Besuchers zu speichern, wenn Seiten in mehreren Sprachen aufgerufen werden. Es wird gesetzt, wenn ein Besucher eine Sprache vom Sprachumschalter auswählt, und wird als Spracheinstellung zum zukünftigen Weiterleiten des Benutzers zu Websites in dessen ausgewählter Sprache, sofern verfügbar, verwendet. 

2 Jahre 

  In der Regel speichern wir Ihre personenbezogenen Daten nur für die Dauer der Ihrer Nutzung dieser Webseite. 

9.2   Analyse  

Anbieter 

Name 

Zweck 

Lebensdauer 

etracker 

_et_coid 

Cookie-Erkennung 

2 Jahre bzw. konfigurierbar 

isSdEnabled 

Erkennung, ob bei dem Besucher die Scrolltiefe gemessen wird. 

24 Std. 

BT_ctst 

Wird nur verwendet, um zu erkennen, ob im Browser des Besuchers Cookies aktiviert sind oder nicht. 

Dauer der Sitzung 

BT_sdc 

Enthält Base64-codierte Daten der aktuellen Besuchersitzung (Referrer, Anzahl der Seiten, Anzahl der Sekunden seit Beginn der Sitzung, angezeigte Smart Messages in der Session), die für Personalisierungszwecke verwendet werden. 

Dauer der Sitzung 

BT_pdc 

Enthält Base64-kodierte Daten der Besucherhistorie (ist Kunde, Newsletter-Empfänger, Visitor ID, angezeigte Smart Messages) zur Personalisierung. 

1 Jahr 

BT_ecl 

Enthält eine Liste von Projekt IDs, für die der Besucher ausgeschlossen ist. Dieser Cookie wird vom Webservice gesetzt, wenn der Client konfiguriert hat, dass nicht alle Besucher einem Test, sondern nur einem bestimmten Bruchteil zugeordnet sind. 

30 Tage 

HubSpot 

__hstc 

Das Haupt-Cookie für das Besucher-Tracking. 

6 Monate 

hubspotutk 

Dieses Cookie verfolgt die Identität eines Besuchers. Dieses Cookie wird bei der Einsendung eines Formulars an die HubSpot-Software übergeben und beim De-duplizieren von Kontakten verwendet. 

6 Monate 

__hssc 

Dieses Cookie verfolgt Sitzungen. Es wird verwendet, um zu ermitteln, ob die HubSpot-Software die Sitzungszahl und die Zeitstempel im __hstc-Cookie erhöhen muss. Es enthält die Domain, die Zahl der Seitenaufrufe (viewCount, erhöht sich mit jedem Seitenaufruf [pageView] in einer Sitzung) und den Sitzungsbeginn-Zeitstempel 

30 Minuten 

__hssrc 

Immer dann, wenn die HubSpot-Software das Sitzungscookie ändert, wird auch dieses Cookie gesetzt. Damit wird bestimmt, ob der Besucher den Browser erneut gestartet hat. 

Wenn dieses Cookie nicht vorhanden ist, wenn HubSpot Cookies verwaltet, wird es als neue Sitzung betrachtet 

Browser-Session 

9.3   Cookie-Einstellungen / Widerruf  

Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrem Endgerät vorab und allgemein verhindern, indem Sie in den Systemeinstellungen Ihres Browsers Cookies deaktivieren. Bitte beachten Sie jedoch, dass ein Teil der Cookies für die Funktion unserer Webseite unbedingt erforderlich ist, da die Seite ansonsten nicht störungsfrei angezeigt werden kann. Indem Sie alle Cookies deaktivieren, wird Ihnen die Nutzung der Webseite nicht uneingeschränkt möglich sein. Sie können auch jederzeit selbst das Speichern von Cookies steuern, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers ändern und/oder alle Cookies löschen. 

Ihre Cookie Einstellungen für unsere Webseite können Sie darüber hinaus über folgenden Link jederzeit anpassen. Durch Änderung Ihrer Einstellungen können Sie darüber hinaus jederzeit Ihre Einwilligung widerrufen. 

Cookie-Einstellungen Ändern / Widerrufen 

10   Analytics und/oder Reichweitenmessung 

Wir nutzen zu Analysezwecken und/oder Reichweitenmessung unserer WebseiteIhre Daten für uns im Auftrag verarbeitet (vgl. Art. 4 Nr. 8, Art. 28 DS-GVO). Die Verarbeitung erfolgt nur innerhalb der Europäischen Union. Eine Analyse mittels Cookies oder anderer Tracking Technologien, die einen Zugriff auf in Ihrem Endgerät gespeicherte Informationen erfordert, erfolgt nur, wenn Sie dazu eine Einwilligung erteilt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). 

Darüber hinaus haben wir aber ein berechtigtes Interesse daran, die Interaktion mit unserer Webseite aggregiert mittels Informationen aus Logfiles zu analysieren (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). Eine Wiedererkennung eines individuellen Webseiten-Nutzers ist dabei nicht möglich und es erfolgt auch keine Auswertung individueller Interessen.  

11   Bewerbungen per E-Mail 

Wenn Sie sich initiativ oder mit Blick auf eine unserer Stellenausschreibungen unter elexon-charging.com/karriere per E-Mail bei uns bewerben, erheben wir die von Ihnen im Zuge der Bewerbung angegebenen Daten, insbesondere: 

  • Ihren Namen; 
  • Ihre E-Mail-Adresse; 
  • Ihren Lebenslauf; 
  • Ihre Arbeitsreferenzen; 
  • das Stellenprofil, für das Sie sich bewerben. 
  • Optional haben Sie die Möglichkeit, noch ergänzende Angaben zu machen und ein Begleitschreiben (Motivationsschreiben) für Ihre Bewerbung zur Verfügung zu stellen. 

Wir verarbeiten Ihre vorgenannten personenbezogenen Daten zur Entgegennahme und Bearbeitung Ihrer Bewerbung bzw. zur Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses. Die Datenverarbeitung erfolgt auf der Rechtsgrundlage des § 26 Abs. 1, 3 Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“). 

Sollten wir Ihnen keine Stelle anbieten können, werden Ihre Bewerbungsunterlagen grundsätzlich für bis zu sechs Monate nach Abschluss des jeweiligen Bewerbungsverfahrens aufbewahrt, um Rückfragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung beantworten zu können. Sofern Sie uns nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gestatten, Ihre Bewerbungsunterlagen für weitere potentiell interessante Stellenausschreibungen längerfristig zu speichern, basiert dies auf Basis Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO). Eine weitere Aufbewahrung kann erfolgen, wenn dies auf Basis unserer berechtigten Interessen zur Beweisführung, insbesondere zur Abwehr, Geltendmachung oder Durchsetzung von Ansprüchen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO). 

12   Automatisierte Einzelentscheidungen oder Maßnahmen zum Profiling 

Wir nutzen keine automatisierten Verarbeitungsprozesse zur Herbeiführung einer Entscheidung oder Profiling. 

13   Weitergabe von Daten 

Grundsätzlich erfolgt eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten ohne Ihre vorherige Einwilligung nur in den nachfolgend genannten Fällen: 

  • Wenn es zur Aufklärung einer rechtswidrigen Nutzung unserer Dienste oder für die Rechtsverfolgung erforderlich ist, werden personenbezogene Daten an externe Berater (z.B. Anwälte), die Strafverfolgungsbehörden sowie gegebenenfalls an geschädigte Dritte weitergeleitet. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn konkrete Anhaltspunkte für ein gesetzwidriges beziehungsweise missbräuchliches Verhalten vorliegen. Eine Weitergabe kann auch dann stattfinden, wenn dies der Durchsetzung von Verträgen oder anderer Vereinbarungen dient. Wir sind zudem gesetzlich verpflichtet, auf Anfrage bestimmten öffentlichen Stellen Auskunft zu erteilen. Dies sind Strafverfolgungsbehörden, Behörden, die bußgeldbewährte Ordnungswidrigkeiten verfolgen und die Finanzbehörden. Darüber hinaus kann es auch zu einer Weitergabe Ihrer personenbezogenen kommen, wenn wir anderweitigen Ansprüchen Dritter ausgesetzt sind, die ggf. eine Auskunft über Ihre Daten miteinschließen. Dies können insbesondere Ansprüche Betroffener im Rahmen der Wahrnehmung Ihrer Rechte gemäß Kapitel III DS-GVO sein. 

Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Bekämpfung von Missbrauch, der Verfolgung von Straftaten und der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO bzw. auf Grundlage einer gesetzlichen Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO. 

  • Wir sind für die Erbringung der Dienstleistungen auf vertraglich verbundene Fremdunternehmen und externe Dienstleister, sog. „Auftragsverarbeiter“ (vgl. Art. 4 Nr. 8, 28 DS-GVO) angewiesen. In solchen Fällen werden personenbezogene Daten an diese Auftragsverarbeiter weitergegeben, um diesen die weitere Bearbeitung zu ermöglichen. Diese Auftragsverarbeiter werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft, um sicherzugehen, dass Ihre Rechte und Freiheiten gewahrt bleiben. Die Auftragsverarbeiter dürfen die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verwenden und werden darüber hinaus von uns vertraglich verpflichtet, Ihre Daten ausschließlich gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den anwendbaren Datenschutzgesetzen zu behandeln. 

Über die in dieser Datenschutzerklärung bereits genannten Auftragsverarbeiter setzen wir noch folgende Kategorien von Auftragsverarbeitern ein: 

  • IT-Dienstleister 
  • Cloud-Dienstleister 
  • Hosting-Dienstleister 
  • Software-Dienstleister 
  • Im Rahmen von Verwaltungsprozessen sowie der Organisation unseres Betriebs, der Finanzbuchhaltung und der Einhaltung gesetzlicher Pflichten, wie z. B. der Archivierung offenbaren oder übermitteln wir hierbei dieselben Daten, die wir im Rahmen der Erbringung unserer vertraglichen Leistungen oder ggf. im Zusammenhang mit der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen erhalten haben, ggf. an die Finanzverwaltung, Berater, wie z.B. Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer sowie weitere Gebührenstellen und Zahlungsdienstleister. 

Die Weitergabe dieser Daten erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Aufrechterhaltung unserer Geschäftstätigkeiten, der Wahrnehmung unserer Aufgaben und der Erbringung unserer Leistungen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO bzw. auf Grundlage einer gesetzlichen Verpflichtung nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO. 

  • Im Rahmen der Weiterentwicklung unseres Geschäfts kann es dazu kommen, dass sich die Struktur der elexon GmbH wandelt, indem die Rechtsform geändert wird, Tochtergesellschaften, Unternehmensteile oder Bestandteile gegründet, gekauft oder verkauft werden. Bei solchen Transaktionen werden insbesondere Daten unserer Kunden und Ansprechpartner zusammen mit dem zu übertragenden Teil des Unternehmens weitergegeben. Bei jeder Weitergabe von personenbezogenen Daten an Dritte in dem vorbeschriebenen Umfang tragen wir dafür Sorge, dass dies in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den einschlägigen Datenschutzgesetzen erfolgt. 

Eine etwaige Weitergabe der personenbezogenen Daten ist dadurch gerechtfertigt, dass wir ein berechtigtes Interesse daran haben, unsere Unternehmensform den wirtschaftlichen und rechtlichen Gegebenheiten entsprechend bei Bedarf anzupassen, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. 

14   Übermittlung in Drittländer 

Wir verarbeiten Daten auch in Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes („EWR“), in sogenannten Drittländern bzw. übermitteln Daten an Empfänger in diesen Drittländern. Dies schließt auch die USA mit ein. Bitte beachten Sie, dass derzeit keinen Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission gibt, dass diese Drittländer allgemein ein angemessenes Datenschutzniveau vorweisen. Insbesondere für die USA besteht derzeit kein entsprechender Angemessenheitsbeschluss der EU-Kommission. Wir bedienen uns bei der Ausgestaltung der Vertragsverhältnisse mit den Empfängern in Drittländern daher der von der EU-Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln gemäß Art. 46 Abs. 2 lit. c DS-GVO. Eine entsprechende Kopie dieser Standardvertragsklauseln sowie Informationen zu den ergänzenden Maßnahmen, die wir zur Absicherung eines angemessenen Datenschutzniveaus getroffen haben, können Sie unter den unter Ziff. 1 angegebenen Kontaktdaten anfordern. 

15   Bereitstellung Ihrer Daten 

Auch wenn, wie oben beschrieben, teilweise eine automatische Übermittlung von Daten beim Aufruf unserer Webseite stattfindet, sind Sie nicht gesetzlich oder vertraglich verpflichtet, Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Homepage bereitzustellen. 

Im Zusammenhang mit dem Kontaktformular und der Kontaktaufnahme per E-Mail steht Ihnen frei, uns über diese Wege Daten zukommen zu lassen, aber ohne entsprechende Bereitstellung der Daten im Zuge der Kontaktaufnahme können wir insoweit keine Anfragen von Ihnen bearbeiten und beantworten.  

Soweit freiwillige Angaben betroffen sind, führt die Nichtbereitstellung dazu, dass wir die entsprechenden Funktionen und Services nicht oder nicht in dem üblichen Umfang erbringen können. Wenn wir freiwillige Angaben im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung erheben, hat die Nichtbereitstellung dieser Angaben keine Folgen auf das Bewerbungsverfahren oder unsere Auswahlentscheidung. 

16   Löschung Ihrer Daten 

Soweit nicht anders in dieser Datenschutzerklärung angegeben löschen oder anonymisieren wir Ihre Daten, sobald sie für die Zwecke, für die wir sie nach den vorstehenden Ziffern erhoben oder verwendet haben, nicht mehr erforderlich sind. Eine weitergehende Speicherung erfolgt nur,  

  • wenn wir hierzu aus gesetzlichen Gründen verpflichtet sind, Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO. Soweit wir gesetzlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind, speichern wir Ihre Daten über den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum. Gesetzliche Vorgaben zur Speicherung können sich insbesondere aus den Aufbewahrungsfristen des Handelsgesetzbuchs (HGB) oder der Abgabenordnung (AO) ergeben. Die Aufbewahrungsfrist nach diesen Vorschriften beträgt in der Regel zwischen 6 und 10 Jahren ab dem Ende des Jahres, in dem der entsprechende Vorgang abgeschlossen wurde, z. B. wir Ihre Anfrage abschließend bearbeitet haben oder der Vertrag geendet ist. 
  • sofern Ihre Daten zur Vertragsanbahnung oder zur Durchführung von Verträgen relevant sind, erfolgt die Speicherung zur Anbahnung und Durchführung des jeweiligen Vertragsverhältnisses (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO). 
  • wenn die Daten für die strafrechtliche Verfolgung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen länger benötigt werden. Darin liegt auch unser berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.  

Soweit Daten aus gesetzlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, wird die Verarbeitung eingeschränkt. Die Daten stehen einer weiteren Verwendung dann nicht mehr zur Verfügung.  

17   Ihre Rechte als Betroffener 

In Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stehen Ihnen die nachfolgend beschriebenen Rechte zu. Um Ihre Rechte geltend zu machen, können Sie einen Antrag postalisch oder per E-Mail an die oben in Ziff. 1 angegebene Adresse stellen. 

17.1   Recht auf Auskunft 

Sie haben das Recht, von uns jederzeit auf Antrag eine Auskunft über die von uns verarbeiteten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten im Umfang des Art. 15 DS-GVO sowie § 34 BDSG zu erhalten. 

17.2   Recht zur Berichtigung unrichtiger Daten 

Sie haben das Recht, von uns nach Maßgabe des Art. 16 DS-GVO die unverzügliche Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, sofern diese unrichtig sein sollten. 

17.3   Recht auf Löschung 

Sie haben das Recht, unter den in Art. 17 DS-GVO und § 35 BDSG beschriebenen Voraussetzungen von uns die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.  

17.4   Recht auf Einschränkung der Verarbeitung 

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe des Art. 18 DS-GVO zu verlangen.  

17.5   Recht auf Datenübertragbarkeit 

Sie haben das Recht, von uns die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen, maschinenlesbaren Format nach Maßgabe des Art. 20 DS-GVO zu erhalten. 

17.6   Widerspruchsrecht 

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die u.a. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO erfolgt, Widerspruch nach Art. 21 DS-GVO einzulegen. Wir werden die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. 

Soweit wir Sie betreffende personenbezogene Daten zu Zwecken der Direktwerbung, einschließlich Profiling, verarbeiten, haben Sie das Recht dieser Verarbeitung zu widersprechen. Nach Ihrem Widerspruch stellen wir die Verarbeitung ein. 

17.7   Beschwerderecht 

Sie haben das Recht, sich bei Beschwerden an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns in Nordrhein-Westfalen zuständige Aufsichtsbehörde ist: 

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen 

Kavalleriestr 2-4 
40213 Düsseldorf 

Telefon: 0211/38424-0 
Fax: 0211/38424-10 
E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de 

18   Datenverarbeitung bei Ausübung Ihrer Rechte 

Schließlich weisen wir darauf hin, dass wir die bei Ausübung Ihrer Rechte gem. Art. 7 Abs. 3 Satz 1 DS-GVO (Widerruf Ihrer Einwilligung) und Art. 15 bis 22 DS-GVO von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten zum Zweck der Umsetzung dieser Rechte verarbeiten und um den Nachweis hierüber erbringen zu können sowie ggf. zur Verteidigung von Rechtspositionen. Ihre Daten speichern wir in diesem Zusammenhang für drei Jahre ab vollständiger Erfüllung Ihrer Betroffenenrechte. Diese Verarbeitungen beruhen auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. c DS-GVO i. V. m. Art. 7 Abs. 3 Satz 1 DS-GVO und Art. 15 bis 22 DS-GVO und § 34 Abs. 2 BDSG. Soweit wir die personenbezogenen Daten zu Zwecken der Rechtsverteidigung verarbeiten, liegt darin auch unser berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. 

Sie sind weder vertraglich noch gesetzlich dazu verpflichtet Ihre personenbezogenen Daten bereitzustellen, jedoch können wir die Erfüllung Ihres Antrags auf Wahrnehmung Ihrer Betroffenenrechte gemäß Art. 12 Abs. 2 Satz 2 DS-GVO verweigern, wenn Sie uns, ggf. nach Aufforderung, die für Ihre eindeutige Identifizierung erforderlichen Daten nicht zur Verfügung stellen.